S100/K9236 | 29.04.2022, 17:06 Uhr | technische Hilfeleistung

Mitten in den Vorbereitungen für das Hexenbrennen und den Feierlichkeiten am 1. Mai wurden unsere Kameraden zu einem Verkehrsunfall gerufen. Dadurch, dass ein Großteil unserer Kameraden vor Ort war konnten wir innerhalb kürzester ausrücken. Der Verkehrsunfall ereignete sich auf der S100 Kreuzung nach Jauer. Gemeldet wurden 3 beteiligte Fahrzeuge – 1 PKW und 2 Krafträder – sowie eine verletzte Person. Vor Ort halfen wir beim Absperren der Straße und rückten kurz darauf wieder ein. Eine Person wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus geflogen. Im Einsatz waren die Feuerwehren Piskowitz, Miltitz, Nebelschütz, die Polizei sowie Rettungsdienst mit Helikopter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.