Njewólnik pola nas – serijal radija Satkule

(Bild: 2019 © Michael Retschke)

Pěskecy | 13.07.2019 | Serijal „Njewólnik 2019“

Dźensa dojědźechu sej młodej Satkularce Xenia Špitankec a Sophie Hejduškec do Pěskec. Tu dyrbjachu črije našich wobornikow rjedźić. To sta so w ramiku serijala „Njewólnik 2019“ radija Satkule. Po tym, zo je so Xenia přez horu škórnjow dźěwała, móžeše sej jako dźak tež drastu wobornikow zhotować a so raz za wodźiło sydnyć.

Heute vormittags kamen die beiden Moderatoren von Radio Satkula (MDR) Xenia Spittank und Sophie Heiduschke nach Piskowitz. Dort mussten sie ihre „Strafe“ abarbeiten: Die Feuerwehrstiefel aller Kameraden putzen. Dies geschah im Rahmen des Serials „Njewólnik 2019“ (dt. ~Sklave). Bei dieser Aktion müssen die Moderatoren der Sendung von den Zuhörern gestellte Aufgaben erledigen. Nachdem der Berg an Stiefeln geputzt war durfte Xenia als Dank einmal in die Feuerwehrmontur schlüpfen und sich hinters Steuer setzten.

(Bild: 2019 © Michael Mechela)
(Bild: 2019 © Michael Retschke)
(Bild: 2019 © Michael Retschke)

Jeden Montag während des Beachvolleyball-Turniers wird ein Gewinner ausgelost. Dieser kann sich dann freuen, denn die Moderatoren kommen um wieder eine Aufgabe zu erledigen. Allen anderen wünschen wir Glück, dass sie nächstes Mal gezogen werden.

Text: Alexander Walde

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*